Sie sind hier: Public Relations Situationsanalyse (IST) Image 9: Marketing  
 SITUATIONSANALYSE (IST)
Image 1: Bekanntheit
Image 2: Besucherzahlen
Image 3: Charakteristika
Image 4: Tourismus im Vogtland
Image 5: Reise-Markt Deutschland 2005
Image 6: Gesellschaftliche Trends
Image 7: Geopolitische Lage
Image 8: Kulturelle Identität
Image 9: Marketing
Image 10: Corporate Identity und Werbeformen
 PUBLIC RELATIONS
PR-Konzeption für das Vogtland
Aufgabenstellung
Vorwort
Situationsanalyse (IST)
SWOT-Analyse

IMAGE 9: MARKETING

TV Vogtland Marketing-Plan 2005

Zum 1. April 2005 wurde Michael Hecht neuer Geschäftsführer des Tourismusverbands Vogtland (in der Folge TV Vogtland). Als ehemaliger Sales Manager beim Reise-Konzern Thomas Cook will er seine Verbindungen nutzen, um verstärkt Gäste und neue Zielgruppen zu gewinnen. Hecht ist überzeugt: „Die Region muss sich stärker verkaufen“. Er definiert das Vogtland als Ganzjahres-Reiseziel für jedes Alter. (TV Vogtland, Mitgliederinfo I/2005, S.1)

Regionale Potenziale liegen laut Hecht in der Kur-Region, der Raumfahrt-Welt Vogtland und in Gruppen-Angeboten, die optimiert werden sollen. Mit regionalen Kooperationspartnern und weiteren Förderern will Hecht die Übernachtungszahlen des Vogtlandes wieder auf rund 1,6 Millionen ansteigen lassen, also auf das Niveau des Jahres 2000. (TV, S.2)


Fünf Hauptthemen

Für das laufende Jahr 2005 definierte der TV Vogtland fünf Hauptthemen:

Aktivurlaub: Wandern, Radwandern, Vogtland Arena (Fertigstellung Herbst 2005), Wintertourismus, Motorradtourismus

Gesundheitsurlaub: Projekt „Gesundheitsregion Vogtland“, Kur- und Wellness-Angebote der Kurbäder Bad Elster und Bad Brambach

Musik- u. Kultur-Tourismus: Vogtland Classics, Vogtländisches Volksmusik-Festival, Festival Mitte Europa

Landschaft / Landurlaub: Projekt Vogt-Land-Urlaub, Familien-Tourismus, Kinder- und Jugend-Tourismus

Projekt Vogtland Card Tourist: Rabattkarte für Touristen (TV, S.2,3)


Fünf Hauptprojekte

Mit Hilfe von Fördermitteln des Freistaates Sachsen und der Europäischen Union werden fünf Hauptprojekte umgesetzt (TV, S.3):

Vogtland aktiv: Wander-, Rad- und Wintersport-Angebote (Wandern ohne Gepäck, Wandertipps, Radtourismus, Vogtland Arena, Kamm-Loipe, Motorrad-Tourismus, Raumfahrt-Welt)

Musik- und Kultur-Events in der klingenden Ferienregion (Vogtland Classics, Vogtländisches Volksmusik-Festival 2005/2006)

Vogtland Card Tourist

Vogt-Land-Urlaub. Zwei Schwerpunkten: Gesundheitsregion Vogt-land und Land- und Familienurlaub. Aufgrund der vorhandenen naturräumlichen und gesundheitsorientierten Potenziale im Vogtland soll eine Positionierung im Segment Gesundheitsurlaub auf dem Land erreicht und neue Gästegruppen erschlossen werden. Ziel: Es soll eine gesunde Region Vogtland nach den 21 Kriterien der Weltgesundheitsorganisation (WHO) vorbereitet werden.

Euregio Mobil. Ein Projekt mit Partnern aus Tschechien, Bayern.

Damit folgt der TV Vogtland konsequent seiner Linie, das Vogtland als Ganzjahres-Reiseziel für jedes Alter zu vermarkten. Außerdem bestätigt der TV Vogtland damit die Leitthemen, die das SMWA aufgestellt hat.