Sie sind hier: Online-Texte Die Sites im Focus  
 ONLINE-TEXTE
Über Ausstellungen
Aus aller Welt
Die Sites im Focus
Werbetexte

SURFEN IM INFO-POOL
 

Wussten Sie eigentlich, dass jedes Jahr zwischen 1 und 2 Exabytes (= 1 Milliarde Gigabytes) Informationen produziert werden?

Gezählt wurden dafür Infos auf Papier, Film sowie optischen und magnetischen Trägern – und die im Internet kursierenden Inhalte.

Und jetzt kommt’s: Auf Papier werden nur 0,003 Prozent der weltweit gespeicherten Informationen festgehalten. Dicht gefolgt von den optischen Trägern, dann folgt der Film. Absoluter Spitzenreiter sind die magnetischen Träger (Fernsehen, Festplatten, Server). Für das WWW bedeutet das: Es existieren bereits 2,5 Milliarden Dokumente (21 Terabytes) und täglich kommen 7,3 Millionen Seiten dazu.

Die Autoren des Berichts, Peter Lyman und Hal Varian, zogen das Fazit: Die Menschheit brauchte 300.000 Jahre, um 12 Exabytes an Informationen zu produzieren, jetzt sind dafür nur noch 2,5 Jahre nötig.

Und die DEUTSCHE JAGD-ZEITUNG trägt zusammen mit ihrem virtuellen Ableger www.djz.de ihren Teil dazu bei. Auf der Startseite von djz.de erschienen im letzten Jahr über 500 Meldungen und Artikel, im Schnitt also täglich ein bis zwei News.

Aber auch in den einzelnen Rubriken und im Archiv hat sich eine ganz ansehnliche Zahl an Artikeln angesammelt: Im Bereich Ausrüstung sind es allein 56 Artikel, bei der Ausbildung 66 und in der Rubrik Jagdpraxis über 100; das Archiv umfasst 62 Texte.

Und regelmäßig werden es mehr: Denn jeden Monat wandert eine Reihe ausgewählter Artikel aus der aktuellen Ausgabe in die Rubriken oder ins Archiv. Allerdings mit zwei Einschränkungen: Meist umfassen die Online-Versionen nicht alle Bilder. Und sie erscheinen im Web erst mehrere Wochen nachdem das Heft auf dem Markt ist. Da alle Inhalte auf www.djz.de kostenfrei und uneingeschränkt für alle User zugänglich sind, wäre ein gleichzeitiges Erscheinen gegenüber den Lesern der Zeitschrift unfair.

Soweit die Artikel, der Content, wie es im Internet-Deutsch korrekt heißt. Doch auch der Service-Bereich muss sich dahinter nicht verbergen. Er umfasst in der oberen Menüleiste: Shop, Wetter-Vorhersage, ein Lexikon der Fachbegriffe, Kleinanzeigen und das Reise-Tool. In der linken Leiste finden sich die Button zum Diskussionsforum, der Veranstaltungskalender sowie der Abo-Service.

Die rechte Spalte ist dem aktuellen Heft und der Vorschau auf das kommende vorbehalten. Die wichtigsten Artikel können hier angelesen werden, sie sind aber nicht komplett. Das gibt’s erst mal nur im Heft ...

Über: www.djz.de

Veröffentlicht in der Zeitschrift Deutsche Jagd-Zeitung 11/2002


Auf den ersten Blick